Das Familienalbum als Kunstwerk

PHOTO TROUVÉE

Die ZEIT macht in einem Artikel neugierig auf eine Neuerscheinung im Phaidon Verlag: „Photo Trouvée“ von den Fotohistorikern Michel Frizot und Cédric de Veigy. Die beiden haben über viele Jahre alte Fotos auf Flohmärkten gekauft, sortiert, gesichtet und schliesslich die Essenz des „typischen“ Familienfotos eingedampft. Vielleicht beschleicht den Betrachter deshalb das Gefühl, ihm kämen die Bilder seltsam bekannt vor. Und wer weiss, vielleicht schlummern auch bei uns noch ungeahnte Schätze auf dem Dachboden?

Photo Trouvee
von Michel Frizot, Cedric de Veigy
Gebundene Ausgabe: 319 Seiten
Verlag: Phaidon Verlag GmbH; Auflage: Bilingual (11. September 2006)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 0714845795
ISBN-13: 978-0714845791

Ein weiterer Artikel ist bei Stern.de erschienen, kaufen kann man das Buch z.B. bei Amazon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s