Kuba-Ausstellung: Die Revolution in Bildern


© Alberto Korda

Manchmal kommt man ja vom Hölzchen aufs Stöckchen und irgendwann schliesst sich wieder der Kreis. Kein Aficionado wird sich eines gewissen Interesses für Kuba, Fidel Castro und die dort produzierten Cigarren erwehren können. Umso schöner, dass mich jetzt der schweizerische Cigar Blog auf eine Foto-Ausstellung in Hamburg aufmerksam macht. In der Sammlung Falckenberg werden kubanische Fotos aus den Jahren 1959 bis 1970 gezeigt, die die „Ästhetisierung der Macht“ thematisieren, wie art schreibt.

KUBA. Bilder einer Revolution
2. September 2007 – 31. Januar 2008
Sammlung Falckenberg/Phoenix Kulturstiftung
Wilstorfer Straße 71, Tor 2
21073 Hamburg-Harburg

3 Antworten auf “Kuba-Ausstellung: Die Revolution in Bildern”

  1. Die Ausstellung sollte lieber“Bilder einer Diktatur
    heißen. Die Kubanische Revolution ist die größte Lüge
    der Geschichte, die größte Farce. Schade dass man von den kubanischen politischen Gefangenen und Castro´s
    Gefängnisinsel, inhaftierten Journalisten,
    Staatssicherheit(von der Stasi ausgebildet,nichts hört.
    Jorge L. G.Vazquez Menschenrechtsaktivistaus Kuba

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s