Magnum am Stiel

Die kürzlich von Spiegel online gestartete Zeitzeugen-Serie „einestages “ befasst sich heute mit der weltbekannten Fotoagentur Magnum, die mittlerweile seit 60 Jahren für erstklassigen Fotojournalismus steht. Darum wurde Magnum dieses Jahr schon vielfach erwähnt, unter anderem in der Süddeutschen Zeitung, der Weltund auch hier in meinen News. Anlass des Artikels beim Spiegel dürfte eher der zu diesem Jubiläum erschienene Bildband Magnum Magnum sein. Wer sich nun fragt, wie man Mitglied dieser elitären Agentur wird, dem möchte ich mit Elliott Erwitt sagen: „Fotografie ist keine Gehirnchirurgie. Ich habe Fotografie studiert, in dem ich die Anleitung auf der Kameraschachtel gelesen habe.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s