Radikal gute Werbung

Die radikal-ironische Werbung von Adbusters zur Linken will präzise gelesen werden: Die Schlinge stellt nicht die Endlösung für Hannoveraner dar, der Titel lautet vielmehr „Absolute Hangover“. Wie sich die Bildsprache der Werbung in den letzten Jahren verändert hat, hin zu radikalen, zynischen, grotesken, subversiven, aber immer auch kreativen Themen, zeigt nun eine Ausstellung im NRW-Forum in Düsseldorf unter dem Titel Radical Advertising. Begleitend findet sich eine absolut sehenswerte Online-Ausstellung unter www.radicaladvertising.de. Weitere Infos bei Red Box.

NRW-Forum, Düsseldorf
5.4. – 26.8.2008

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s