Nick behält den Durchblick

Nick Veasey hat das Röntgengerät aus den steril gefliesten Einöden der Kliniken befreit und benutzt die unsichtbaren Strahlen als Kamera mit Durchblick. Was sonst nur nur in der Phantasie kleiner Jungs oder bei Superhelden funktioniert, ist für ihn damit kein Thema: Er guckt durch alles durch. Egal, ob es sich um Dessous, Schaufelbagger oder Trompeten handelt. Im Frühjahr erschien sein Bildband „X-Ray: See Through the World Around You“, dessen Preis unter seinem strengen Blick eine für den Konsumenten erfreuliche Halbwertzeit entwickelt. Weitere Blicke hinter die Oberfläche gibt´s bei RP online.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s