Faszinierend: Mechanische Uhren

Eine neue Leidenschaft? Mechanische Uhren üben ohne Zweifel eine Faszination aus, die Seinesgleichen sucht. Das Wissen, ein Exponat präziser feinmechanischer Kunstfertigkeit am Handgelenk zu tragen, verpackt in klassisch-elegantes, rustikales oder einfach „zeitloses“ Design, schlägt viele in seinen Bann. Der politisch brisante Retro-Charme russischer Militäruhren aus der Zeit der UdSSR brachte mir nun diese Thematik näher. Abgebildet mein erstes Stück dieser Provenienz: Eine Vostok Komandirskie mit rotem Stern auf dem Zifferblatt, Datumsanzeige und beidseitig drehbarer Lünette. Das Handaufzugswerk ist ein Kaliber 2414 mit 17 Steinen. Verschraubte Krone und Boden, wasserfest bis 5atm. Der kyrillische Aufdruck „3AKA3 MO CCCP“ bedeutet, dass diese Uhr im Auftrag des Verteidigungsministeriums der UdSSR hergestellt worden ist. Uhren dieser Art waren nie frei verkäuflich, sondern wurden den Angehörigen der Armee zur Verfügung gestellt. Sicherlich nicht ganz so exquisit, für den Beginn einer neuen Leidenschaft aber ein durchaus probates Mittel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s