Das Minimax-Prinzip

„Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld. Das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“
Ein hochinteressantes Zitat, dass John Ruskin (1819—1900) zugeschrieben wird. Gerade noch dachte ich über das Minimalprinzip nach, dem wir alle gerne nachjagen, als ich über diese kleine Weisheit stolperte. Da muss man sich schon mal an die eigene Nase fassen, denn wir kennen das alle: Wer billig kauft, kauft doppelt – nach der desaströsen Enttäuschung dann nämlich doch die (vermeintlich teure) Markenware. Wer jetzt an eBay oder die Preissuchmaschine denkt, ist schon einen Schritt weiter, der entdeckt das Minimax-Prinzip, bei dem er nicht nur günstig wegkommen will, sondern seine Ziele gleichzeitig immer höher steckt. Bei näherer Betrachtung ist das nicht nur klug – bezogen auf eine Dienstleistung wie Photographie oder Gestaltung dürfen die Erwartungen nämlich tatsächlich hoch sein – , sondern auch eine Chance für den Dienstleister, das Ziel überhaupt erst zu definieren und zu maximieren. Intelligente, kreative Lösungen darf man getrost den Profis überlassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s