Leica schlägt zurück

Nicht als Zombie steht Leica von den Totgesagten auf, sondern als Phoenix aus der Pixelasche: Mit einer Kamera, die Grenzen überschreitet. Eine kompakte Kamera im Format der R9, die über einen 37,5MP-Chip verfügt. Das besondere an dieser Kamera ist das Format des Chips, der 30x45mm misst und somit schon fast als „Mittelformat“ durchgeht. Etwas geringwertigeres durfte es bei Leica einfach nicht sein. Damit nicht genug, integrieren die neuen Objektive auch Autofokus, einige von ihnen werden sogar einen Zentralverschluss haben und für kurze Blitz-Syncro sorgen. Details bei Digitalkamera.de oder direkt bei Leica.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s