Google vs. Urheberrecht

Die Bildersuche bei Google ist eine extrem beliebte Funktion und liefert aufschlussreiche Ergebnisse. Dem geneigten Nutzer ist allerdings fast nie bewusst, dass die gezeigten Fotos nur in seltenen Fällen druckfähig sind und häufig strikten Urheber- und Nutzungsrechten unterliegen. Das zieht natürlich Ärger nach sich: So hat nun das Landgericht Hamburg zwei Klägern Recht gegeben, die durch die blosse Abbildung ihrer Werke in der “Thumbnail“-Galerie (also den Suchergebnissen) eine Verletzung des Urheberrechts sahen. Zum einen ist es beruhigend, dass Einzelne ihre Interessen gegenüber einem Quasi-Monopolisten durchsetzen können – zum anderen stellt sich die berechtigte Frage, was es ihnen nützt. Niemand möchte seine Fotos ungefragt und unbezahlt genutzt sehen, sind sie jedoch nirgens auffindbar, bleiben sie eben auch unbekannt. Dass Fotos in der Google-Suche auftauchen, kann eben durchaus einen Werbeeffekt haben.

Bleiben wir realistisch: Ein echter Schutz gegen missbräuchliche Nutzung ist in den seltensten Fällen gegeben. Wenn Fotos im Internet gezeigt werden, werden sie auch kopiert und benutzt – egal, ob ein Wasserzeichen darin enthalten ist oder ein Screenshot nötig wird, um das gezeigte zu speichern. Diese Daten sind aber in der Regel nicht für den Druck geeignet, werden also höchstens mal für eine kleine Präsentation oder Homepage verwendet. Wichtig bleibt zwar, darüber in gewissem Rahmen selbst zu entscheiden bzw. dies nach Kräften unterbinden zu können, sowie bei den Nutzern ein Bewusstsein für die gebräuchlichen Regelungen und Rechte zu vermitteln. Letztlich bleibt das jedoch eine Sisyphus-Arbeit. Für mich letztlich ein weiteres Argument gegen komplizierte Rechtevergaben: Meine Kunden erhalten grundsätzlich die vollumfänglichen Nutzungsrechte an ihren Fotos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s