Zur Erinnerung: Der Wähler hat die Kraft

wirhabendiekraftDie regierende Union rund um Stilikone Merkel leistet sich im diesjährigen Wahlkampf einen Ausflug ins Präpotente und behauptet: „Wir haben die Kraft“. Und man könnte meinen, sie hätten am liebsten geschrieben: „Wir haben die Kraft und die Herrlichkeit – in Ewigkeit“. Dabei vergisst sie, dass in Wahrheit der Wähler die Kraft und die Macht hat, Parteien zu wählen, Kanzler zu küren oder einfach Wahlplakate zu verschönern. Letzteres hat der große F.C. Gundlach über Jahre dokumentiert. Seine Photos werden noch bis zur Wahl am 27.9. im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ausgestellt – und zeigen die „kleine Rache des Souveräns“. Amen.

Wählers Gunst oder die kleine Rache des Souveräns
Wahlplakate aus drei Jahrzehnten – fotografiert von F.C. Gundlach
21. Aug. 2009 – 27. Sep. 2009
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s