Kissenschlacht mit Spencer Tunick

Foto © REUTERS / Thierry Roge

Seit Jahr und Tag führt der Beitrag Tunick did it again: Nackt in der Schweiz! die Liste der beliebtesten Beiträge auf meinem Blog an – peinlich? Wie man´s nimmt: Es geht darin um Fotografie und meine damalige Heimat, die Schweiz. Warum reizt es so viele Internet-Nutzer, nach nackten Tatsachen zu surfen, anstatt sich informativen oder konstruktiven Themen zu widmen? Spencer Tunick weiss diese ureigene Neugier, den Voyeurismus zu nutzen, indem er mit viel Medien-Tamtam zu immer neuen „Installationen“ aufruft. Überall auf der Welt versammelt er Otto-Normal-Mitmacher an eindrücklichen Szenerien und knipst dort die wabbeligen Popos unzähliger Freiwilliger. Zuletzt vor dem Kasteel van Gaasbeek nahe Brüssel, wo die „Sleeping Beauties“ eine gigantische Kissenschlacht veranstalteten. Die individuelle Nacktheit wird durch die Masse unkenntlich gemacht und aufgewertet – viel hilft eben viel! Aber das ist Kunst. In der wirklichen Welt wird aus viel Hundekot und noch mehr Hundekot leider nur ein großer Haufen Hundekot … Welch bemerkenswerte PR-Arbeit doch bei Tunick dahintersteckt, um diesen Mechanismus zu durchbrechen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kultur, Photographie am von .

Über Till Erdmenger – Businessfotos

Till Erdmenger ist seit 1996 als Profifotograf tätig. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich Businessfotos – unter anderem für Kunden wie ISS Facility Services, Merck Serono, Kaufhof, Porsche, Volkswagen oder den Marburger Bund. Die Kompetenz von Till Erdmenger liegt in der Unternehmensfotografie, zu der neben professionellen Businessportraits vor allem Imagefotos für die Unternehmenskommunikation und die Dokumentation von Firmenveranstaltungen zählen. Till Erdmenger bietet seine Businessfotos neben kleinen und mittelständischen Unternehmen gezielt auch Kliniken, Ärzten und Zahnärzten an.

2 Gedanken zu „Kissenschlacht mit Spencer Tunick

  1. Alexander

    Ich würde mal empfehlen, bei einer Aktion dabei zu sein, erst dann kann man darüber urteilen! Einmal dabei gewesen lernt man viel über den Menschen! Dann erst kann man sich ein Urteil bilden!

    Antwort
    1. Till Erdmenger Autor

      Hallo Alexander,
      haben Sie also bereits an einer von Tunicks Installationen teilgenommen? Dann würde ich mich sehr freuen, mehr über Ihre Erfahrungen und was Sie über »den Menschen« gelernt haben zu hören! Ich freue mich auf Ihre Antwort!

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s