Lektüre-Tipp: Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen

Professor Andreas Baumert, ein guter Freund von mir, hat sein interessantes Buch „Öffentlichkeitsarbeit : ein Ratgeber für Klein- und Mittelunternehmen“ nun im Internet veröffentlicht. „[…] Dazu geben die Autoren praktische Hilfe mit vielen Checklisten. Sie zeigen Wege für den erfolgreichen Auftritt in der Öffentlichkeit und vor der Presse, führen in die aktuellen Themen der Öffentlichkeitsarbeit ein (Konzepte, Pressearbeit, interne Information, Krisen sowie Konflikte) und verzichten dabei auf allen Ballast, der in der Praxis des Klein- und Mittelbetriebs nicht interessiert.“

Besonders hat mich natürlich gereizt, nachzusehen, was zum Thema Fotografie enthalten ist: Zum einen wird leicht resigniert festgestellt, dass angereiste Journalisten natürlich in erster Linie ihre eigenen Fotos veröffentlichen – dennoch sei es wichtig, Bildwünsche umgehend beantworten zu können.

Dazu raten die Autoren: „Ein externer Profi sollte einmal den Betrieb mit seinen Mitarbeitern „durchschießen“. Die Bildunterschrift enthält eine Beschreibung, das Datum, den Fotografen und die Rechte am Bild. Sind Mitarbeiter darauf zu sehen, gehören auch Vor- und Zuname mit Funktion dazu. Viele Betriebe bieten bereits im Internet Fotos an, die sich Interessenten herunterladen können. Der Aufwand für gute Fotos ist recht groß und kostenintensiv. Dennoch ist es sinnvoll die Arbeit von Profis erledigen zu lassen und Angebote von erfahrenen externen Dienstleistern einzuholen. Profifotografen können es besser! Fotos des Chefs und der Top-Manager sind eine besondere Herausforderung. Porträts sind, so sagt man, die Rache der Fotografen. Eine Redewendung der Fotografen: «Die Kamera hat nun mal ein Objektiv, kein Subjektiv.»“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s