Vorstandsfotos: Götterdämmerung

Fast jeder Geschäftsbericht enthält auch ein Foto des Vorstands. Eigentlich klar, denn die Unternehmensführung kommuniziert hier ihre Erfolge und Entscheidungen an Investoren, Teilhaber und Kunden. Dass sie aber nicht nur mittels blanker Zahlen und Prognosen, sondern zunächst durch das Foto Kommunikation schaffen, machen sich offenbar nicht alle bewusst. Noch immer, so scheint es, legen viele Chefs wert darauf, idealisiert (und distanziert) oder gewollt volksnah zu erscheinen – das ist nicht immer förderlich für die Wahrnehmung des Betriebs und der Marke. Im Artikel „Ein Bild für die Götter“ (der Download bei Harvard Business Manager kostet € 4,-) haben Brigitte Biel-Missal und Manfred Piwinger stellvertretend sechs Gruppenbilder aus Geschäftsberichten analysiert und stellen fest:

  • Posieren Sie locker! Eine Hand in der Hosentasche reicht dafür nicht aus.
  • Zeigen Sie Mut zur Farbe! Bunte Motive wirken viel sympathischer.
  • Verwenden Sie helle Hintergründe! Viel Licht erzeugt ein sakrales Gefühl von Reinheit, Frische und Ordnung.
  • Der Vorsitzende muss nicht in der Mitte stehen! Wohl aber im Mittelpunkt der Blickführung.
  • Die Treppe ist ein schlechter Ort für die „Götterdämmerung“! Es sei denn, der Vorstand erklimmt darauf neue Sphären des Erfolgs.
  • Lassen Sie die Dekoration weg! Die lenkt ab und führt vielleicht zu ungewollten Antipathien.
  • Ihr Vorstandsgehalt ist keine Entschuldigung! Weder für protzige Uhren, noch für schlecht sitzende Anzüge.

Die Bildbesprechungen sind ein idealer Ausgangspunkt für jeden, der mit Unternehmenskommunikation zu tun hat. In noch größerem Ausmaß haben übrigens Jochen Rädeker und Kirsten Dietz in ihrem Buch Reporting verortet, dass das „Auge mitliest“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s