Meine Freundin Siri

IMG_3594
Mein Telefon spricht mit mir. Gut – das ist nichts neues und ich mache mir auch keine Gedanken über meinen psychischen Gesamtzustand. Trotzdem stelle ich fest, dass es mir in Anwesenheit anderer Menschen peinlich ist, mittels Siri auf dem iPhone Termine, Aufgaben oder ähnliches anzulegen. Das liegt teils daran, dass Siri mich duzt, teils daran, dass ich oft mit ihr schimpfe, wenn sie mich nicht versteht. Ich finde es unangenehm, vor Zeugen mit einem Gadget zu reden. Weil Siri dennoch unglaublich nützlich ist, hier meine ganz ernst gemeinte Bitte an Apple:

Bitte verknüpft die Siri-Aktivierung mit dem Proximity-Sensor des iPhones! Ich möchte mit Siri sprechen, wenn ich das Telefon ans Ohr halte, ohne zuvor eine Nummer gewählt zu haben! Auf diese Weise kann ich mit meinem Telefon zudem ungehemmt parlieren, denn es unterscheidet sich äußerlich nicht vom zwischenmenschlichen telefonieren. Und patentieren lassen könnt Ihr das meinetwegen auch.

Danke.

2 Antworten auf “Meine Freundin Siri”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s