Die Lizenz – Massanzug für Ihre Fotos

© Till Erdmenger – Businessfotos

© Till Erdmenger – Businessfotos

Ich verpacke heute den Holzhammer mit einem freundlichen Schleifchen: Bitte bezahlen Sie nur für genau die Nutzungsrechte, die Sie wirklich brauchen! Wer unbegrenzte Nutzungsrechte für Fotos erwirbt, die maximal 2 Monate lang auf der Website gezeigt werden, zahlt entweder blindlings zu viel oder ist an einen ahnungslosen Fotografen geraten, der von seiner Arbeit nicht leben muss. Liebe Leser, ich muss Sie immer wieder damit nerven, denn es ist essentiell wichtig, dass jeder Bildnutzer genau versteht, warum Fotos kosten, was sie kosten – und wie dieser Preis entsteht.

Warum kosten Fotos, was sie kosten? Der britische Fotograf Jonathan Bowcott hat zum Unterschied von Fotos aus dem Archiv und individuell produzierten Bildern einen guten Beitrag geschrieben: Günstige Bilder von der Microstock-Agentur sind kein Massanzug, sondern vielmehr Massenware. Das ist aber erst die halbe Miete.

Wie entsteht dieser Preis? Die Investition in professionelle Fotos besteht zum einen aus den Produktionskosten, die die Arbeitszeit, das Equipment und natürlich andere Kosten wie Versicherungen abbilden. Die Fotos „gehören“ Ihnen anschließend aber nicht – Sie können lediglich das Recht erwerben, diese zu benutzen. So sieht es das Urheberrecht vor. Dazu gibt es ganz einfache Vergleiche: Software für Ihr Unternehmen können Sie auch nicht einmalig kaufen, sondern erwerben Lizenzen pro Arbeitsplatz. Eine Musik-CD dürfen Sie privat beliebig oft hören, deshalb aber noch nicht zur Untermalung Ihres Firmenvideos nutzen. Ihr Lieblingsbuch können Sie verleihen, dürfen den Text aber nicht in Ihrer Imagebroschüre abdrucken. Möchten Sie urheberrechtlich geschütztes Material kommerziell nutzen, benötigen Sie Nutzungsrechte. Und die sollten auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein. Wenn Sie später dennoch weitere Nutzungsarten planen, können Sie einfach eine zusätzliche Lizenz erwerben. Auch die American Society of Media Photographers hat dazu einen interessanten Artikel veröffentlicht. Danke fürs zuhören😉

Ein Gedanke zu „Die Lizenz – Massanzug für Ihre Fotos

  1. Pingback: Hilfe – der Fotograf will Geld! | Till Erdmenger – Businessfotos | Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s