Tipp: Die lieben Mitarbeiter und deren Recht am eigenen Bild

Unternehmensfotos sind mein Job. Und fast immer sind auf diesen Fotos Mitarbeiter der beauftragenden Firma zu sehen – denn sie machen die Fotos lebendig und zeigen authentische Situationen der Arbeit. Kennen Sie das „Recht am eigenen Bild“? Ganz einfach gesagt, hat jeder, der auf einem Foto abgebildet wird, das Recht, über die (Nicht-)Verwendung seines Fotos …

Ein seltenes Fachgebiet: Medizinfotografie

Wenn ich erzähle, dass ich mich mit meiner Unternehmensfotografie vor allem an Kliniken und Ärzte bzw. Zahnärzte wende, meine ich damit heute vor allem Imagefotos – Bilder, die einen werblichen Charakter haben. Ich habe eine Zeit lang aber auch faszinierende Erfahrungen im Bereich der (wissenschaftlichen) Medizinfotografie gesammelt, die mir heute noch zugute kommen. Damit meine …

Ausstellungstipp: „Industrie als Motiv“ in Köln

Über die kommende Ausstellung von Fotografien von E.O. Hoppé hatte ich hier bereits berichtet. Der wiederentdeckte Porträt- und Industriefotograf hat u.a. einige Jahrzehnte vor mir den berühmten „Coat Hanger“, die Sydney Harbour Bridge, fotografiert – damals noch im Bau befindlich. Zeitgleich findet in der „Photographischen Sammlung“ der SK Stiftung Kultur (Im Mediapark 7, 50670 Köln) …

Till Erdmenger – 20 Jahre professionelle Fotografie

Heimlich, still und leise kommt dieser Tage der Nikolaus den Kamin herunter. Mir ist aber noch was anderes aufgefallen: In diesem Jahr „feiere“ ich Jubiläum, denn meine fotografische Profession begann vor 20 Jahren. Dies soll kein großer Rückblick werden, so nostalgisch muss es nicht sein, und schließlich ist ja noch viel interessanter, was die Zukunft …

Joblog: Unternehmensfotos in der Druckerei der Bergischen Kartonagenfabrik

Ein Auftrag brachte mich neulich wieder zu einem Kunden, für den ich bereits in den letzten Jahren mehrfach fotografiert hatte. Diesmal standen Aufnahmen in der Druckerei im Vordergrund. Realisiert habe ich diese Motive mit Ambient Light und langer Verschlusszeit von 1/10sec, um die Dynamik der Szene einzufangen.

Tipp: Wie man den richtigen Fotografen findet

Vor Kurzem fand ich einen Beitrag eines Berliner Kollegen, der einige interessante Punkte zusammenträgt, wie ein Unternehmen zur optimalen Fotografen-Auswahl gelangt. In einigen Punkten stimme ich zu, in anderen möchte ich widersprechen. Am Ende dieses Beitrags verlinke auf die (bezahlte) Pressemeldung von „Capital Headshots Berlin“. Gemischtwarenhändler Denken Sie mal an die ganz großen Konzerne und …

Joblog: Imagefotos für das Wein Cabinet Briem

Das Wein Cabinet Briem zählt zu den besten Weingeschäften Deutschlands. Und läuft so gut, dass jetzt eine Filiale eröffnet wurde. Nach dem ersten Shooting vor 3 Jahren wurde ich erneut beauftragt, Imagefotos für Website, Flyer und Broschüren zu produzieren. Ich wünsche der Familie Briem und dem Team ganz viel Erfolg!

Lesetipp: Authentische Gesichter im Focus

Das Magazin „Rhein Wupper Manager“ berichtet anlässlich meines Umzugs aktuell über Till Erdmenger – Businessfotos. In einem lesenswerten Artikel werden die Ansprüche, die ich an die Produktion authentischer Unternehmensfotos lege, dargestellt. Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen Artikel bei Gefallen auch an Geschäftspartner, Kollegen und Freunde weiterleiten und mich damit beim Neustart in Bergisch Gladbach …

Der Fotograf als Herdentier

© Till Erdmenger - Businessfotos

OK, zu diesem Titel assoziiere ich am ehesten die Kamera-Traube bei Pressekonferenzen oder Hollywood-Premieren, bei denen ein Pulk von Fotografen um das coolste Foto ringt. Ansonsten ist der typische Fotograf meines Eindrucks nach eher ein Einzelkämpfer. Zugegeben, er umgibt sich gerne mit Assis, Models und Visagisten – den bewussten Kontakt zu Kollegen (die immer auch Konkurrenten …

Joblog: Team-Foto bei der Bergischen Kartonagenfabrik

Glückliche, zufriedene Kunden sind so ungefähr das beste Lob, was man als Fotograf bekommen kann – vor allem, wenn sie wiederkommen. Nach einem guten Jahr stand für die Bergische Kartonagenfabrik Niessen fest, dass das aktuelle Gruppenfoto des Verkaufsteams wieder von Till Erdmenger – Businessfotos produziert werden sollte. Vielen Dank für das Vertrauen!

Wenn Werbesprüche an ihre Grenzen stoßen …

Dass die öffentliche Meinung (über Produkte) entscheidend durch geschicktes Marketing bzw. PR-Arbeit beeinflusst werden kann, dürfte bekannt sein. Ich habe in meinem Blog bereits mehrfach diese Thematik aufgegriffen (siehe Werbung & Public Relations oder Tipps für erfolgreiche PR-Arbeit). Diese Beeinflussung ist nicht neu, wie ich in meinem Beitrag Der gestiefelte Kater: Ein PR-Märchen dargestellt habe. In diesem Kindermärchen verdient sich ein armer …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Epilog

In den vergangenen Wochen habe ich hier auf meinem Blog eine umfangreiche Serie von Beiträgen veröffentlicht, die zahlreiche Profi-Tipps zum Thema Businessfotos enthalten. Mithilfe dieser Anregungen werden Sie möglicherweise in der Lage sein, das ein oder andere kleine Foto-Projekt selbst für Ihre Unternehmenskommunikation zu verwirklichen. So sehr ich mir Mühe gegeben habe, die technischen und …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Portraits

Businessportraits zählen zu den Motiven, die Sie besser den Profis überlassen sollten. Nicht umsonst absolvieren Fotografen eine mehrjährige Ausbildung, um Menschen „ins richtige Licht“ setzen zu können. Wenn Sie Ihre Geschäftsführer oder Mitarbeiter dennoch auf eigene Faust ablichten wollen, beherzigen Sie diese Ratschläge: Strategie Platzieren Sie die Person vor einem einfarbigen, gleichmässigen Hintergrund Lassen Sie …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Dokumentation von Social Events

Neben Präsentationen und praktischen Übungen zeichnen sich AO-Veranstaltungen immer durch den zwischenmenschlichen Austausch und Kontakt bei Freizeitveranstaltungen aus. Während gemeinsamer Aktivitäten oder einem festlichen Abendessen können Sie die private und persönliche Seite unseres internationalen Netzwerkes dokumentieren. Strategie Dokumentieren Sie Situationen, in denen mehrere Personen miteinander sprechen, möglichst ohne mit ihnen zu interagieren. So wirken Ihre …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Gruppenfotos

Während Kongressen kommen häufig eine Vielzahl von herausragenden Personen zusammen, die aus allen Teilen der Welt anreisen. Hier ergeben sich Chancen für einmalige Gruppenfotos von Gremien oder Teilnehmern. Strategie Suchen Sie bereits im Vorfeld einen geeigneten Ort für das Gruppenfoto Ideal ist eine neutrale Wand, die breit und hoch genug ist, um alle Personen davor …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Sitzungen und Konferenzen dokumentieren

Während Sitzungen und Vorträgen von Ärzten können ausdrucksstarke Bilder entstehen. Diese sind wichtige Dokumente für die Berichterstattung über Veranstaltungen, bei denen oft einzelne Personen im Vordergrund stehen. Strategie Fotografieren Sie von ganz hinten im Saal, um die zahlreichen Besucher abzulichten. Vielleicht können Sie auch auf einen Stuhl steigen, von einem Rang aus oder aus dem …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Fotos bei Fortbildungskursen

Besonders spannende Motive finden sich während der praktischen Übungen bei AO-Kursen – auch bei vielen anderen Events gibt es „Hands-on“-Kurse für die Teilnehmer. Die Fotos unterstreichen die Internationalität der Teilnehmer, ihre konzentrierte Professionalität und die wichtigsten Techniken, die die AO entwickelt. Wenn Sie einen kompletten Raum mit vielen Übungstischen fotografieren, zeigen Sie, wie viele Teilnehmer …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Fotos in der Klinik und im OP

Das Ziel von OP-Fotos ist es, wichtige Schlüsselszenen der Operation darzustellen. Die wichtigsten Schritte sind die Situation vor dem Eingriff (Lagerung, Abdeckung, Position des C-Bogens, OP-Team), der Schnitt und die Eröffnung der Fraktur (Zugang), die Reposition (schrittweise), die Fixation (schrittweise), die Situation nach erfolgreichem Eingriff und der Wundverschluss. Strategie Die Dokumentation im OP sollte aus …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Grundlagen – Bildgestaltung

Eine überzeugende Bildgestaltung gelingt nur mit etwas Übung. Wichtig ist, bereits bei der Aufnahme das gesamte Bild zu komponieren und die Bildbestandteile in eine Balance zu bringen. Dazu müssen Sie vor dem Auslösen im Sucher oder auf dem Monitor entscheiden, was die Schlüsselszene ist und wie viel Umraum dargestellt werden soll. Ist neben dem Hauptmotiv …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Grundlagen – Daten-Handhabung

Digitale Fotos sind unglaublich praktisch, weil man sie ohne Qualitätsverlust kopieren und bequem mit Stichworten versehen, archivieren und wiederfinden kann. Ist eine Datei aber einmal gelöscht oder falsch gespeichert worden, braucht man unbedingt ein Backup, um das Schlimmste zu verhindern. Daten speichern Speichern Sie die Dateien so, dass Sie sie später wiederfinden Benennen Sie die …