Tipp: Die lieben Mitarbeiter und deren Recht am eigenen Bild

Unternehmensfotos sind mein Job. Und fast immer sind auf diesen Fotos Mitarbeiter der beauftragenden Firma zu sehen – denn sie machen die Fotos lebendig und zeigen authentische Situationen der Arbeit. Kennen Sie das „Recht am eigenen Bild“? Ganz einfach gesagt, hat jeder, der auf einem Foto abgebildet wird, das Recht, über die (Nicht-)Verwendung seines Fotos …

Wertfülle – warum nur Qualität zählt

„Der schmerzlich offensichtliche Grund, warum Ihnen niemand auf sozialen Medien folgt“ – dieser Beitrag ist so wichtig und einleuchtend, dass Sie ihn unbedingt lesen sollten! Ich meine – wirklich! Denn das angesprochene Dilemma betrifft nicht nur virtuelle Nachrichtenkanäle, sondern das ganze Leben. Warum konstatiert man gern den Verfall von Werten? Weil es heute oft nur noch …

Was is´ los – Textnachrichten im Businessbereich seriös nutzen

Dies sei als kleine Randanmerkung zu verstehen – wir alle nutzen moderne Kommunikationskanäle auch im Businessbereich völlig selbstverständlich. Dazu zählt auch WhatsApp. Was vielen offenbar nicht bewusst ist: Die kleinen Fotos, die als Profilbild hinterlegt sind, kann auch jeder Kunde (sogar jeder, der Ihre Mobilnummer kennt) ansehen. Persönlich finde ich es nicht besonders seriös, darauf …

Ganz ehrliche Manipulation

Chicago © Till Erdmenger – Businessfotos

Anlässlich der jüngsten Diskussionen um Sparten-Sieger des World-Press-Photo-Contests (Szenen sollen gestellt und andernorts fotografiert worden sein) kramt das fotoMagazin eine Kolumne von Manfred Zollner aus der Zeit hervor, als vor 2 Jahren schon einmal (und nicht das erste mal) die Authentizität eines prämierten Pressefotos angezweifelt wurde. Man kann ihm nur beipflichten: Mittels Bildausschnitt, Perspektive und …

Link-Tipp: Marketing für Fotografen

Einer der Blogs, die ich immer wieder gerne ansteuere, ist Neunzehn72. Dort fand ich heute einen ausführlichen und sehr persönlichen Beitrag zum Thema Marketing für Fotografen. Aus meiner Erfahrung kann ich mich den meisten Punkten anschließen: Die Selbstvermarktung ist extrem wichtig, grade wenn man als Einzelkämpfer unterwegs ist. Dennoch sollte man sich nicht zum Sklaven …

Tipp: Konferenz „Digital Imaging in Unternehmen“

Das Magazin c´t Digitale Fotografie veranstaltet im Herbst eine Konferenz-Reihe zum Thema „Digital Imaging in Unternehmen“. Dabei werden Schwerpunkte wie Farbmanagement, Bilddatenbanken, Keywording und Bildbearbeitung, aber auch rechtliche Fragen zur Bildnutzung angerissen. Nach meiner Erfahrung ein sehr wichtiger Themenkomplex für Unternehmen, die mit Bildmaterial umgehen wollen oder müssen. Vielfach sind dabei verschiedenste Personen involviert – …

Test: Das Fotobuch als Marketingwerkzeug für Unternehmen

Fotobücher sind im Privatbereich ein äußerst begehrtes Produkt, wie das Handelsblatt kürzlich konstatierte. Millionenfach werden jedes Jahr diese modernen Fotoalben produziert – und bewahren wenigstens einen kleinen Teil der unzähligen Digitalfotos vor den Unwägbarkeiten der digitalen Speicherung. Ich stellte mir die Frage, inwieweit ich als professioneller Fotograf Nutzen aus diesem Trend ziehen kann. Zum einen ist ein …

Social-Media-Tipp: Registrieren Sie Ihre Marke!

Auch Unternehmen sind heute selbstverständlich in Social-Media-Netzwerken unterwegs – und sollten unter Ihrem Markennamen zu finden sein. Was schon für die eigene Domain gilt, kommt auch bei Facebook, Twitter oder Youtube zum tragen: Der „Benutzername“ sollte kurz und einprägsam sein und am besten dem Namen der Firma oder des Produkts entsprechen. Um relativ einfach herauszufinden, …

Was ist eigentlich Unternehmensfotografie?

Die Welt der Fotografie ist voller Fachbegriffe – einige davon sind gar nicht so leicht zu merken oder auseinander zu halten. In diesem Artikel will ich allerdings nicht auf DPI, Megapixel, Leitzahl oder Schärfentiefe eingehen, sondern auf die Begrifflichkeit fotografischer Fachgebiete. So erhalten Sie einen Einblick in jene Leistungen, die ich Ihnen als „Businessfotos“ oder …

Wenn Werbesprüche an ihre Grenzen stoßen …

Dass die öffentliche Meinung (über Produkte) entscheidend durch geschicktes Marketing bzw. PR-Arbeit beeinflusst werden kann, dürfte bekannt sein. Ich habe in meinem Blog bereits mehrfach diese Thematik aufgegriffen (siehe Werbung & Public Relations oder Tipps für erfolgreiche PR-Arbeit). Diese Beeinflussung ist nicht neu, wie ich in meinem Beitrag Der gestiefelte Kater: Ein PR-Märchen dargestellt habe. In diesem Kindermärchen verdient sich ein armer …

Kleine Lektion: Warum authentische Bilder gewinnen!

Vor wenigen Tagen ging eine Meldung durch die Medien, nach der sowohl die FDP als auch die NPD in ihren Wahlwerbespots mit derselben Familie für sich werben. Mama, Papa, Kinder fahren Fahrrad durch den Park. Idylle. Peinlich. Generisches Bildmaterial, das man bei Getty kaufen kann. Genau das haben offenbar die einen wie die anderen Produzenten …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Epilog

In den vergangenen Wochen habe ich hier auf meinem Blog eine umfangreiche Serie von Beiträgen veröffentlicht, die zahlreiche Profi-Tipps zum Thema Businessfotos enthalten. Mithilfe dieser Anregungen werden Sie möglicherweise in der Lage sein, das ein oder andere kleine Foto-Projekt selbst für Ihre Unternehmenskommunikation zu verwirklichen. So sehr ich mir Mühe gegeben habe, die technischen und …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Portraits

Businessportraits zählen zu den Motiven, die Sie besser den Profis überlassen sollten. Nicht umsonst absolvieren Fotografen eine mehrjährige Ausbildung, um Menschen „ins richtige Licht“ setzen zu können. Wenn Sie Ihre Geschäftsführer oder Mitarbeiter dennoch auf eigene Faust ablichten wollen, beherzigen Sie diese Ratschläge: Strategie Platzieren Sie die Person vor einem einfarbigen, gleichmässigen Hintergrund Lassen Sie …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Dokumentation von Social Events

Neben Präsentationen und praktischen Übungen zeichnen sich AO-Veranstaltungen immer durch den zwischenmenschlichen Austausch und Kontakt bei Freizeitveranstaltungen aus. Während gemeinsamer Aktivitäten oder einem festlichen Abendessen können Sie die private und persönliche Seite unseres internationalen Netzwerkes dokumentieren. Strategie Dokumentieren Sie Situationen, in denen mehrere Personen miteinander sprechen, möglichst ohne mit ihnen zu interagieren. So wirken Ihre …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Gruppenfotos

Während Kongressen kommen häufig eine Vielzahl von herausragenden Personen zusammen, die aus allen Teilen der Welt anreisen. Hier ergeben sich Chancen für einmalige Gruppenfotos von Gremien oder Teilnehmern. Strategie Suchen Sie bereits im Vorfeld einen geeigneten Ort für das Gruppenfoto Ideal ist eine neutrale Wand, die breit und hoch genug ist, um alle Personen davor …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Sitzungen und Konferenzen dokumentieren

Während Sitzungen und Vorträgen von Ärzten können ausdrucksstarke Bilder entstehen. Diese sind wichtige Dokumente für die Berichterstattung über Veranstaltungen, bei denen oft einzelne Personen im Vordergrund stehen. Strategie Fotografieren Sie von ganz hinten im Saal, um die zahlreichen Besucher abzulichten. Vielleicht können Sie auch auf einen Stuhl steigen, von einem Rang aus oder aus dem …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Fotos bei Fortbildungskursen

Besonders spannende Motive finden sich während der praktischen Übungen bei AO-Kursen – auch bei vielen anderen Events gibt es „Hands-on“-Kurse für die Teilnehmer. Die Fotos unterstreichen die Internationalität der Teilnehmer, ihre konzentrierte Professionalität und die wichtigsten Techniken, die die AO entwickelt. Wenn Sie einen kompletten Raum mit vielen Übungstischen fotografieren, zeigen Sie, wie viele Teilnehmer …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Fotos in der Klinik und im OP

Das Ziel von OP-Fotos ist es, wichtige Schlüsselszenen der Operation darzustellen. Die wichtigsten Schritte sind die Situation vor dem Eingriff (Lagerung, Abdeckung, Position des C-Bogens, OP-Team), der Schnitt und die Eröffnung der Fraktur (Zugang), die Reposition (schrittweise), die Fixation (schrittweise), die Situation nach erfolgreichem Eingriff und der Wundverschluss. Strategie Die Dokumentation im OP sollte aus …

Die kleine Businessfoto-Fibel: Grundlagen – Bildgestaltung

Eine überzeugende Bildgestaltung gelingt nur mit etwas Übung. Wichtig ist, bereits bei der Aufnahme das gesamte Bild zu komponieren und die Bildbestandteile in eine Balance zu bringen. Dazu müssen Sie vor dem Auslösen im Sucher oder auf dem Monitor entscheiden, was die Schlüsselszene ist und wie viel Umraum dargestellt werden soll. Ist neben dem Hauptmotiv …