Ein seltenes Fachgebiet: Medizinfotografie

Wenn ich erzähle, dass ich mich mit meiner Unternehmensfotografie vor allem an Kliniken und Ärzte bzw. Zahnärzte wende, meine ich damit heute vor allem Imagefotos – Bilder, die einen werblichen Charakter haben. Ich habe eine Zeit lang aber auch faszinierende Erfahrungen im Bereich der (wissenschaftlichen) Medizinfotografie gesammelt, die mir heute noch zugute kommen. Damit meine …

Joblog: Website für Dr. Rancsó | Implantat-Info

Im Rahmen meiner Tätigkeit für Arztpraxen biete ich auch die Gestaltung von Websites an – in diesem Fall allerdings unabhängig vom Thema Unternehmens-Fotografie. Für die Praxis von Dr. Rancsó in Berlin habe ich auf vorhandenes Bildmaterial zurückgegriffen, und auch gestalterisch auf ein Konzept, dass ich bereits für die Website von Dr. Terhorst (www.drterhorst.de) eingesetzt hatte. …

Die AO-Kurse in Davos verfolgen mich …

… sogar bis in den Schlaf. Nachdem ich gestern von der Eröffnung der diesjährigen Kurswochen gelesen hatte, träumte ich natürlich heute nacht sofort von meinem Foto-Einsatz bei diesem Spektakel. Bin echt müde heute morgen 😉 Während meiner Zeit in der Schweiz, von 2003—2007, dokumentierte ich jedes Jahr die Fortbildungskurse für Mediziner, die von der AO …

Wahnsinn: 3D-Operationen im Cyberspace

Faszinierende 3D-Filme hat fast jeder schon gesehen – jetzt gibt es diese auch live aus dem Operationssaal. Nicht unbedingt kinotauglich, aber für die Ausbildung von Medizinern ein erstklassiges Konzept, dass die bisher üblichen Wege der Foto- und Video-Dokumentation von Operationstechniken verlässt. Zwei Actionkameras filmen aus der Perspektive des Chirurgen und liefern die Bilder an Datenbrillen. …

Joblog: Fotodokumentation der AO Davos Courses

Dass mein alter Arbeitgeber in der Schweiz, die medizinische Forschungsgesellschaft AO Foundation in Davos, gerne Aufträge in letzter Minute vergibt, kenne ich inzwischen. Diesmal hatte ich 2 Tage Vorlauf, um dann die zweiwöchigen AO Davos Courses zu dokumentieren. Während der Kurswochen kamen rund 1.500 Ärzte aus aller Welt in den Graubündner Kurort, um sich in …