Schlagwort-Archive: Veröffentlichung

Kleine Erinnerung: Namensnennung ist Urheberrecht, nicht Werbung!

Aus leider mal wieder gegebenem Anlass eine kleine Erinnerung an alle Geschäftspartner, Kollegen und Leser: Die Nennung des Fotografen bei – lizenzierter – Veröffentlichung professionell angefertigter Fotos ist kein frommer Wunsch des Fotografen und keine freiwillige Werbung des Bild-Nutzers, der sich damit von der Verpflichtung zur Zahlung einer angemessenen Vergütung freikauft. Sondern geltendes Recht – Urheberpersönlichkeitsrecht. Übrigens in vom Fotografen frei gewählter Form, beispielsweise als Internetadresse. Lesen Sie es bitte nach, wenn Sie es nicht glauben wollen. Der bundesdeutsche Justizminister Maas hat kürzlich – wenn auch in anderem Zusammenhang – daran erinnert, dass die Forderung, sich an Recht und Gesetze zu halten, keine Zensur darstelle. Das finde ich ermutigend: Nicht, wer auf (s)ein Recht pocht, sollte schief angesehen werden, sondern derjenige, der sich selbstgerecht das Überschreiten von Regeln und Gesetzen anmaßt.

Tun Sie mir den Gefallen und sparen Sie sich zukünftig die Zeit für Zeilen wie diese: „[…] Deshalb auch das Angebot, dass wir die Quelle mit Kontaktdaten veroeffentlichen und somit fuer Sie werben.“ Geht gar nicht.

Warum Corporate Publishing wichtig ist

Jedes Unternehmen hat den Begriff schon einmal gehört – „Corporate Publishing“. Was es genau damit auf sich hat, wie man das macht und worum es dabei geht, erklärt dieser interessante Ratgeber der Deutschen Post. Denken Sie als Unternehmer immer daran, Ihre Marke optimal zu präsentieren und zu profilieren, damit Ihre (zukünftigen) Kunden genau wissen, wofür Sie stehen. Ausdrucksstarke, authentische Bilder sind dabei unverzichtbar, um Ihrer Firma und Ihren Leistungen ein Gesicht zu verleihen. Informieren Sie sich über Businessfotos auf meiner Website www.erdmenger.de!